Branchenlösung BTHG

Aus der Praxis für die Praxis.

Dass das BTHG das Recht der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen so grundlegend reformiert, wie keine Reform zuvor, spiegelt sich auch in allen hiervon betroffenen kaufmännischen Prozessen wieder. Egal ob Einrichtung oder Dienste: Die Leistungen und deren Refinanzierung verändern sich von Grund auf und bilden einen komplexen Mix aus Modulangeboten, Kalkulationen von Leistungsbündeln und Anpassungen der Leistungskataloge.

Ob Ermittlung existenzsichernder Leistungen ( z.B. der Mittagsverpflegung), Trennung der Fachleistungen der Eingliederungshilfe und der existenzsichernden Leistungen oder Erhebung und Dokumentation der Wohn und Gemeinschaftsflächen, der Vermietungspreiskalkulationen .... mit einigen unserer Kunden aus der Sozialwirtschaft haben wir intensiv daran gearbeitet, die damit einhergehenden kaufmännischen Veränderungen in ein Controllingkonzept zu überführen und dies in unserem Programm in einer Vorlage abzubilden.

Der Ansatzpunkt des Konzeptes erstreckt sich dabei im Controlling uber alle Bereiche wie Vermietung, Betreuung, Versorgung und Pflege hinweg, deren Kosten buchhalterisch alle einzeln zu erfassen und zu kalkulieren sind. Jeder einzelne Kunde steht für sich im Mittelpunkt - als Kostenträger. Und gleichzeitig muss man auch das Ganze im Blick haben.

Konkret finden Sie konsistente Antworten auf Fragen wie etwa " Sind die aktuellen Pauschalen und verhandelten Sätze kostendeckend?", "Sind meine Einrichtungen auch in Zukunft so weiterhin tragbar?" oder auch "Erfüllen wir die gesetzten Kostenquoten?" usw.

Mit SWOT haben Sie ein Controllingwerkzeug, um solche Fragen zu beantworten.

Überzeugen Sie sich selbst. Vereinbaren Sie einfach einen Online-Präsentationstermin und wir zeigen Ihnen live am Rechner, wie Sie die Auswirkungen des BTHG in Ihrem Controlling abbilden können.

Lesen Sie hierzu auch:

Controlling in der Sozialwirtschaft – SWOT erleichtert Umsetzung des BTHG Sankt Johannesstift gGmbH

 

 

Wohngruppenauswertung

 

Wohngruppenauswertung 2

 

Standortübersicht

 

Wohnheimauswertung

Downloads

Referenzkunden
UelzenaFranz Schuck GmbHWMK Maschinenbau R. Wagner GmbHIVS GmbHD&W David & Wulf GmbH & Co. KGeepos GmbHBBG Braun BeteiligungDKB Finance GmbHStadtwerke Oranienburg GmbHEUROPA SERVICE AutovermietungGreen Way SystemsIn-der-City-Bus GmbHTropical IslandsSCC EVENTS GmbHWidynski & Roick CateringKöhler-Transfer GmbH & Co. KGStiftung Lebenshilfe ZollernalbKreitinger Maierhofer SteuerberatungDEHOGA