Controller Dialog 2018

15. Juni 2018 in Berlin

AUF DEM WEG ZUM BUSINESS-PARTNER
Nicht alle CEOs sehen Controller als Sparring-Partner

Während Professoren den Controller weniger als Zahlenknecht, sondern deutlich mehr in der Rolle eines Sparringpartners des Managers sehen möchten, scheinen nicht alle CEOs im Mittelstand diesem Wunsch uneingeschränkt folgen zu wollen, wie die Diskussionen beim diesjährigen Controller-Dialog in Berlin zeigten.

Angesichts der Tatsache, dass 60% aller Insolvenzen im Mittelstand sich auf strategische Fehler zurückführen lassen, war man sich aber darin einig, dass es vielen mittelständischen Unternehmer an Hilfestellungen für strategische Entscheidungen fehle. Die Höhepunkte der von der bekannten SAT1-Fernsehmoderatorin Gaby Papenburg moderierten Veranstaltung, an der u.a. Vertreter der Firmen DKB Finance, Thomas Sabo, Soennecken und Tropical Islands teilnahmen, sind in der Video-Zusammenfassung unten zu sehen zu sehen.


Die von SWOT Controlling vor drei Jahren initiierte und vom Kompetenzcentrum für Entrepreneurship & Mittelstand der FOM wissenschaftlich begleitete Veranstaltung "Controller-Dialog" richtet sich an Controllingverantwortliche im deutschen Mittelstand. „Auch in diesem Jahr zeigte sich wieder, wie wichtig, der offene kollegiale Austausch auf Augenhöhe ist“, sagt der SWOT-Geschäftsführer Maik H. Lais. „Gerade Themen wie die Digitalisierung verändern die Anforderungen an die Unternehmensführung im ambitionierten Mittelstand ungemein. Da mag man in der Produktion vielleicht schon 4.0 haben, aber was nutzt das, wenn die Steuerungssysteme in der Verwaltung gerademal auf Status 1.0 sind“.


Das war der Controller Dialog 2018.

Es war kurzweilig und sehr belebend, als Axel Bublitz (DKB Finance, CEO), Bernd Dominsky (Thomas Sabo, Group Finance Director), Jens Pietsch (Soennecken eG, Leiter Handelscontrolling), Michael Scherrer (Caterna Vision, CEO), Sven Zumkley (Tropical Islands, Finance Director) und Prof. Dr. Holger Wassermann über die neuesten Thesen der Wissenschaft und den Rollenwandel des Controllers diskutierten. Es moderierte die bekannten SAT1-Fernsehmoderatorin Gaby Papenburg.

 



Die Interviews

 

 

Axel Bublitz, CEO DKB Finance GmbH, auf die Frage hin, wie er die Rolle des Controllers als "agent provocateur" versteht und ob dieses Rollenverständnis in der Praxis eher mehr für die Abteilungsleiterebene und weniger für das Top-Managementebene ein Modell sein könnte.

 

 
Bernd Dominsky, Group Finance Director Thomas Sabo, auf die Frage hin, ob die Rolle des "agent provocateur" oder "change agent" nicht gegen das Primat der strikten Trennung von der Ergebnisverantwortung des Managements und der Transparenzverantwortung des Controllers verstößt und wie man gegebenenfalls dennoch auf das Management Einfluß nehmen kann.

 

 

Prof. Dr. Holger Wassermann, KCE der FOM, auf die Fage hin, ob der Dialog zwischen Controlling-Wissenschaft und -praxis Früchte trägt und wie es sich für ihn anfühlt, wenn Praktiker seine wissenschaftlichen Thesen zerlegen

 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Schauen Sie sich die Highlights des Controller Dialog 2017 an:

Controller Dialog 2017

18. und 19. Mai 2017 in Berlin

In letzter Zeit wird viel über neue Entwicklungen im Controlling gesprochen: Es müsse bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen von Anfang an mit am Tisch sitzen, in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und so zeitnah wie nur möglich berichten. Das Controlling müsse schneller werden, denn in Zeiten von Terror, Trump und Brexit löse das eine Szenario schnell das andere ab. Das war der Controller Dialog 2017!

 

 

Controller Dialog 2017 - Das Event in der Zusammenfassung

Der Controller Dialog war auch dieses Jahr wieder ein Erfolg.
Wir durften mit Ihnen zwei fachlich wertvolle und angenehm sommerliche Tage verbringen, die für uns nicht nur eine erfolgreiche Neuauflage des Controller Dialog 2016 waren.
Vielmehr sehen wir die Veranstaltung mit einer um 50% gestiegenen Teilnehmerzahl gegenüber dem letzten Jahr am Anfang einer erfolgreichen Eventreihe, auf der wir Ihnen, den Teilnehmern, jedes Jahr den größten Outcome bieten möchten. Mit interessanten Vorträgen erfahrener Referenten aus Hochschule und Praxis sowie den neuesten Trends aus der Welt des Controllings möchten wir ein Zentrum für gewinnbringenden Austausch zwischen Controllern schaffen. Daher hoffen wir, Sie auch im nächsten Jahr wieder in Berlin empfangen zu können, zum Controller Dialog 2018.


Die Vorträge

Referenzkunden
UelzenaTU BerlinSage bäurer GmbHHochschule für Technik und Wirtschaft BerlinFranz Schuck GmbHWMK Maschinenbau R. Wagner GmbHFOM Hochschule für Ökonomie und ManagementIVS GmbH