SWOT BI Konzept

Mit SWOT Cube erhalten Sie das leistungsfähige BI-Tool zur Abbildung Ihres Unternehmens durch Produkte, Kunden, Projekte, Mitarbeiter, Regionen und andere Unterscheidungsmerkmale in einem mehrdimensionalen OLAP-Würfel. Der ETL Manager macht dabei die Bereitstellung aktueller Daten (Umsätze, Kosten, Mengen, Preise etc.) effizienter und einfacher, indem er verteilte und inhomogene Daten aus unterschiedlichen Vorsystemen in ein Controlling-Data-Warehouse überführt.
Auf der geprüften und strukturierten Datengrundlage ermöglichen Ihnen das flexible und umfassende Reporting sowie schnelle ad-hoc-Auswertungen, richtige operative und strategische Unternehmensentscheidungen zu treffen.

Die Integration unterschiedlichster Datenquellen und die weitere Datenverarbeitung mittels eigenem ETL Manager trägt zur Beseitigung interner Datenunstimmigkeiten und Widersprüchlichkeiten in den Vorsystemen bei.
Aufgaben zur Datentransformation, Konsistenzprüfung und Datenaktualisierung werden in einem ETL-Projekt erfasst. Dann übernimmt der ETL Manager vollautomatisch die Routinearbeit. Somit haben Sie mehr Zeit für wirklich entscheidende Aufgaben - Datenanalyse und Auswertungen.
Die manuelle Datenaktualisierung ist nicht mehr erforderlich, denn Sie können alle Aktualisierungen regelmäßig (z.B. wöchentlich, täglich oder sogar stündlich) dem ETL Manager überlassen.



Zuverlässige Datenhaltung großer Datenmengen, Skalierung und Anpassung an Kundengröße und Anwenderbedürfnisse wird dank Standard-Datenbanksystem (Microsoft SQL Server) gewährleistet. Das SWOT Controlling-Data-Warehouse bringt automatisch folgende Vorteile mit:

  • Zusammenführen unterschiedlicher Datenquellen
  • keine Insellösungen und Schattencontrolling mehr
  • Datenzuverlässigkeit durch Überprüfen der Datenkonsistenz und -qualität
  • Datenbereinigung noch vor dem Laden in das Controlling-Data-Warehouse
  • Sichere Datenhaltung inkl. effizienten Sicherungskonzeptes
  • benutzerfreundliche Verwaltungstools (SWOT Browser, ETL Manager)

Unser SWOT Controlling-Data-Warehouse ist primär auf Controlling-Aufgaben spezialisiert. Dies ermöglicht nicht nur die Sammlung von aktuellen Ist-Daten aus anderen Vorsystemen, sondern auch Planung und Steuerung in einem passenden Detailgrad.
Mit SWOT Cube bauen Sie ein flexibles und schlüssiges BI-Modell auf. Bei der Modellierung Ihres Unternehmens sind Sie komplett frei:

SWOT Cube passt sich Ihrem Unternehmen an und nicht umgekehrt.

Dabei können Sie eigene Dimensionen und charakteristische Merkmale für Ihre Produkte, Kunden, Profit-Center, Kostenträger, Projekte, Mitarbeiter, Area Sales Manager und andere Dimensionen festlegen. Standard-Dimensionen wie Zeit und Wertebereiche sind im System schon vorkonfiguriert. SWOT Cube unterstützt Sie auch bei Definition von Kennzahlen und Messwerten wie Umsatz, Verkauf- und Bestandsmengen, Rentabilität, Deckungsbeitrag etc.



Die Konsistenz Ihrer Daten wird permanent überprüft. Alle Formeln und Zusammenhänge in Ihrem Modell werden in SWOT Cube noch vor dem Speichern geprüft, so dass typische Excel-(#)-Pannen wie ein verlorener #Bezug, falsches #Zahlen-Format, #Division durch 0 oder Zirkelbezüge von vornherein ausgeschlossen sind. Einmal in SWOT Cube eingegebene und geprüfte Formeln gelten für alle Würfel-Knoten unabhängig vom Detailierungsgrad. Somit sind Sie auch vom Excel-artigen Umkopieren von Formeln befreit.

Sie müssen sich auch keine Zeilennummern und Spaltenbuchstaben mehr merken. Wenn Sie eine Formel-Kennzahl in Ihrem Model verwenden, benutzen Sie eigene Begriffe und Bezeichnungen.

Das Besondere unserer SWOT BI-Lösung ist nicht nur die transparente Ist-Datenanalyse mit Pivot-Tabellen, Drill-Down bis zum einzelnen Beleg, dynamischen Grafiken und anderen Analyse-Funktionen, sondern auch eine vollwertige Planung. Mit SWOT Cube können Sie mehrdimensionale Plan-Daten generieren und unterschiedliche Plan- und Forecast-Szenarien auswerten.

Soll-Ist-Vergleiche ergeben nur dann einen Sinn wenn der Detailgrad stimmt. Planen Sie direkt im SWOT Cube mit notwendiger Detaillierung:

• Top-Down mit gewichteter Verteilung Ihrer Planwerte
• Bottom-Up mit exakten Detail-Eingaben
• oder gemischt im Gegenstromverfahren

Mit SWOT Cube können Sie gewählte Plan-Varianten bis zu einem bestimmten Zeitpunkt abschließen und somit Ihren beschlossenen Plan gegen versehentliche Änderungen absichern.

SWOT Cube ist ein Multi-Währung-System. Sie können bei der Planung und Analyse tägliche Wechselkurse verwenden und auf „etwa“- und „circa“-Berechnungen verzichten.
Mit einem dezidierten Benutzer- und Rollen-Konzept erhalten unterschiedliche Anwendungsgruppen ein gezieltes BI-Profil. Dies kann bis auf einzelne Firmenbereiche, Kunden oder Kundengruppen, Artikelgruppen, Regionen oder anhand anderer Benutzer-Kriterien definiert werden. Die Rechteadministration im SWOT System kann mit der Rechteverwaltung Ihrer Windows-Domäne kombiniert werden um z.B. korporatives Web-Reporting benutzerspezifisch zu gestalten. Folgendes zeichnet das SWOT Multi-User Rechtekonzept aus:

  • eigenes BI-Profil für einzelne Mitarbeiter/Verantwortungsgruppen
  • flexibler Datenzugriff auf Stamm- und Bewegungsdaten
  • rollen- und benutzerbezogene Programm-Funktionen
  • echte Multi-User-Arbeit an einem Datenbestand ohne extra Synchronisierungen
  • benutzerspezifische Ansichten
Die mehrdimensionale Datenbetrachtung ermöglicht Ansichten auf Ihre Daten, die neue Erkenntnisse und eine fundierte Entscheidungsgrundlage liefern. SWOT Cube bietet Ihnen standardmäßig praktische Auswertungstechniken wie eine Abweichungsanalyse (z.B. für Soll-Ist-Vergleiche oder Zeitreihen) und eine ABC-Analyse (z.B. nach Debitoren, Lieferanten, eigene Produkte oder Mitarbeiter).
 


Im SWOT Cube können Sie die Daten schnell ad-hoc analysieren. Dabei stehen Ihnen vollwertige Funktionen eines OLAP-Würfels zur Verfügung:

 

  • Pivot-Funktion: Drehen des Würfels, sodass Analyse-Kriterien in Zeilen und Spalten per Drag & Drop schnell getauscht werden können
  • Slicing & Dicing: Ausschneiden von Scheiben oder kleineren Würfeln aus dem gesamten Datenwürfel
  • Drill-Down & Drill-Up (Roll-Up): „Hereinzoomen“ in einzelne Würfel-Knoten, Herunterbrechen der Aggregationswerte auf detaillierte Werte oder Verdichten auf einer höheren Hierarchiestufe
  • vordefinierte Zeit-Dimension, die man in Jahre, Quartale, Monate, Wochen, Wochentage oder Kalendertage aufteilen, verdichten, abgrenzen oder auch drehen kann



Ad-hoc-Ansichten können Sie benennen, für sich abspeichern und darüber hinaus mit anderen Benutzern teilen. Somit schauen andere Benutzer durch Ihre Brille (Ihre Ansichtsdefinition z.B. nach Kunden und Produkte). Dabei sieht jeder Benutzer in gleicher Ansicht unterschiedliche Daten entsprechend dem eigenen BI-Profil (z.B. je Firmenbereich / Profit-Center zugeordnet).




Die SWOT Cube ad-hoc-Ansichten lassen sich in gängige Formate wie Excel oder HTML exportieren oder auch mit wenigen Klicks in das umfangreiche SWOT Berichtswesen mit bewährter Reporting-Software von Microsoft und QlikTech integrieren.

 
 

Das SWOT BI Konzept bietet Ihnen flexible Visualisierungstechniken. Je nach Anwenderbedarf und persönlicher Präferenz können Sie sich für ein passendes Reporting System entscheiden. Dabei stehen Ihnen Reporting-Technologien von weltweit führenden BI-Anbietern zur Verfügung:

 

  • Qlik Sense von unserem Partner QlikTech
  • Microsoft Power BI
  • Microsoft SQL Server Reporting Services (SSRS)

 

Qlik Sense sowie Power BI bieten Ihnen interaktive Web-Reports und Dashboards. Diese BI Tools stellen Pivot-Tabellen oder Diagramme auf einem oder mehreren Datenblättern zu einem übersichtlichen Report zusammen und bietet umfangreiche Layout-Features, einschließlich Kopf- und Fußzeilen.

 

Die in-memory-basierte Qlik-Technologie verwendet ein eigenes Dateiformat (qvd). Die Unternehmensdaten werden in einem flexiblen ETL-Prozess in das Qlik-Dateiformat überführt. Im Hinblick auf den Arbeitsspeicher ist Qlik sehr effizient und ermöglicht eine blitzschnelle Verarbeitung von großen Datenmengen. Qlik Sense Server sorgt dabei für eine zentrale Verwaltung und Verteilung von interaktiven Report-Dateien (Apps).

 

Power BI bietet zusätzlich zum ETL-Import eine DirectQuery-Option. In diesem Fall entfällt die klassische Datenüberführung in eigenes BI-Dateiformat. Die Daten bleiben an einer Stelle, was bei sehr großen Datenmengen bzw. aus Datenschutzgründen sinnvoll sein kann. Somit können Management Dashboards auf Live-Daten zugreifen ohne zwischenzeitlich BI-Daten synchronisieren zu müssen.

 

Reporting Services von Microsoft ist eine serverbasierte Berichtsplattform, die eine umfassende Funktionalität für die Erstellung, Verwaltung und Verteilung von Web-Reports bereitstellt. Berichte stellen eine umfangreiche Datenvisualisierung dar, einschließlich Tabellen, Diagrammen, Karten und Sparklines. Die Reporting Services sind bereits im SWOT Dashboard integriert. Jetzt können auch ad-hoc-Ansichten aus dem SWOT Cube nahtlos in eine Datenquelle für Reporting Services verwandelt werden.

SSRS Reports können per E-Mail abonniert sowie über eine Webseite oder freigegebene Ordner bereitgestellt werden. Eine solche Bereitstellung von Reports kann regelmäßig als Weblink oder als druckbares Dokument (z.B. im PDF-Format) erfolgen. Das Web-Reporting macht einen mobilen Einsatz möglich, was Außendienstmitarbeiter mit ihren mobilen Geräten wie iPads und Smartphones bei einigen unserer Kunden bereits nutzen.

 

Bei jedem Einsatz, sei es dynamische Dashboards (Qlik, Power BI) oder Standard Reports (SSRS), helfen wir Ihnen gern, ein übersichtliches Reporting aufzubauen, um aus Ihren umfangreichen Unternehmenszahlen entscheidungsrelevante Informationen zu machen.

 
          
 
         

Downloads

Referenzkunden
UelzenaFranz Schuck GmbHWMK Maschinenbau R. Wagner GmbHIVS GmbHThomas Sabo GmbH & Co. KGD&W David & Wulf GmbH & Co. KGeepos GmbHBBG Braun BeteiligungDKB Finance GmbHStadtwerke Oranienburg GmbHEUROPA SERVICE AutovermietungGreen Way SystemsIn-der-City-Bus GmbHTropical IslandsSCC EVENTS GmbHWidynski & Roick CateringKöhler-Transfer GmbH & Co. KGStiftung Lebenshilfe ZollernalbKreitinger Maierhofer SteuerberatungDEHOGA